Gemeinde Rottach Egern

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Führerschein; Beantragung der Teilnahme am "Begleiteten Fahren mit 17"
Beschreibung

Die mit besonderen Auflagen versehene Fahrerlaubnis für Pkw kann bereits ab 17 Jahren erworben werden. Nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung sowie dem Erhalt der Prüfungsbescheinigung dürfen die jungen Fahranfänger dann bis zum 18. Geburtstag nur gemeinsam mit einer im Voraus benannten Begleitperson, die in die Prüfungsbescheinigung eingetragen ist, fahren. Auf diese Weise soll der Fahranfänger die ersten Erfahrungen im Straßenverkehr unter der Anleitung eines erfahrenen Begleiters sammeln können. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres wird dann auf Antrag der EU-Kartenführerschein und damit die uneingeschränkte Fahrerlaubnis erteilt.

Beim begleiteten Fahren gilt:

  • Die erwachsene Begleitperson muss das 30. Lebensjahr vollendet haben,
  • mindestens seit 5 Jahren im Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B oder einer entsprechenden deutschen oder EU-/EWR-Fahrerlaubnis sein und
  • darf mit nicht mehr als einem Punkt im Fahreignungsregister in Flensburg belastet sein.

Es ist möglich, mehrere Begleiter eintragen zu lassen. Verantwortlicher Fahrzeugführer ist immer der junge Fahrer, nicht der Begleiter.

Zuständiges Amt
Landratsamt Miesbach
Hausanschrift
Rosenheimer Str. 1 - 3
83714 Miesbach
Postanschrift
Postfach 303
83711 Miesbach
Fon:
+49 8025 704-0
Fax:
+49 8025 704-9700
zurück

Bürgerbeteiligung
Rottach-Egern