Gemeinde Rottach Egern

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Energie-Atlas Bayern; Informationsportal
Beschreibung

Erste und wichtigste Voraussetzung für einen zukunftsfähigen Umgang mit Energie ist die leichte Verfügbarkeit verlässlicher Informationen. Nur mit dem Wissen über sinnvolle und anwendungsfähige technische Möglichkeiten, die energetischen Potenziale sowie die richtigen Schritte bei der Planung, Finanzierung und rechtlichen Sicherung werden Maßnahmen in Angriff genommen und günstig gestaltet. So ist beispielsweise nicht jeder Standort gleichermaßen für jede erneuerbare Energieform geeignet. Für einen optimalen Einsatz der energetischen Ressourcen und der finanziellen Mittel sind daher entsprechende Basis-Daten unverzichtbar.

Der Energie-Atlas Bayern bündelt diese Informationen und stellt sie als kostenlose Dienstleistung des Freistaates Bayern zentral zur Verfügung. Mit attraktivem Kartenmaterial und fundierten Text-Informationen zeigt das Portal wie ein Routenplaner den Weg zu einer nachhaltigen Energieversorgung auf. Digitale Karten und erläuternde Texte sind dabei so eng miteinander verknüpft, dass alle Informationen schnell und unkompliziert zugänglich sind. Dabei werden insbesondere viele Daten in Kartenform aufbereitet, die bisher nur in sehr unterschiedlichen Formen bei den einzelnen Ressorts vorlagen und öffentlich zum Teil gar nicht oder nur eingeschränkt verfügbar waren.

Mit fundierten Informationen zum Energie-3-Sprung – Energiebedarf senken, Energieeffizienz steigern, erneuerbare Energien ausbauen – dient der Energie-Atlas Bayern Bürgern, Kommunen, Unternehmen, Planern und Behörden als wichtige Hilfe bei der Umsetzung der Energiewende.

Sie finden im Energie-Atlas Bayern unter anderem:

Im Thementeil

  • Tipps zum Energiesparen und zu energieeffizienten Techniken inklusive interaktiver Werkzeuge
  • Grundlagen und aktuelle Informationen zu den erneuerbaren Energien: Technologien, Fördergelder, Genehmigung, Umweltaspekte, Statistiken etc.
  • Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum richtigen Vorgehen beim Einsatz erneuerbarer Energien
  • Fast 400 Praxisbeispiele aus ganz Bayern zum Nachmachen
  • Werkzeugkasten für den Energiedialog mit Materialien für Kommunen und Multiplikatoren (kostenlose Leih-Ausstellungen, Vorlagen für Vorträge und Printprodukte, Hilfestellungen für die Kommunikation etc.)
  • Übersicht zu Energie-Projekten in Bildung und Forschung
  • Interessantes im Bereich Energiewende, Energieberatung, Bürgerenergieanlagen, Stromnetze, Abwärmenutzung
  • Informationen und Antragsplattform zum Förderprogramm „10.000-Häuser-Programm“ (EnergieBonusBayern) für Bürger, die Energieeffizienz und innovative Technik in ihrem Haus kombinieren möchten
  • Ansprechpartner für Ihre Fragen zum Thema Energie

Im Kartenteil

  • Standorte und Daten für über 500.000 Erneuerbare-Energien-Anlagen in Bayern (z. B. Biogasanlagen, Windenergieanlagen, Photovoltaikanlagen, Wasserkraftanlagen)
  • Potenzialdaten für erneuerbare Energien (z. B. Windgeschwindigkeit, günstige Gebiete für Erdwärmenutzung, Globalstrahlung und Sonnenscheindauer)
  • weitere Planungsgrundlagen wie z. B. Schutzgebiete, Vorrang-/Vorbehaltsgebiete, Stromleitungen, landschaftsprägende Denkmäler
  • Gebietskulisse Windkraft als Umweltplanungshilfe für Kommunen
  • Übersicht der Aktivitäten von Gemeinden und Landkreisen zur Umsetzung der Energiewende
  • Energie-Statistiken für Gemeinden, Landkreise und Regierungsbezirke
  • Abwärmeinformationsbörse als Marktplatz für Abwärmequellen und -senken
  • Solarflächenbörse als Marktplatz für Dach- und Freiflächen für die Installation von Photovoltaikanlagen

Interaktive Mitmachmodule

  • Mischpult "Energiemix Bayern vor Ort": Modul zur Darstellung der aktuellen Strom- und Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien und zur Entwicklung von Strom- und Wärmemix-Szenarien (für alle Gemeinden, Landkreise und Regierungsbezirke in Bayern)
  • 3D-Analyse von Windenergieanlagen: Software-Tool zur dreidimensionalen Visualisierung von Windenergieanlagen in der Landschaft
  • Standortcheck Oberflächennahe Geothermie: ortsgenaue Abschätzungen zu den Standortbedingungen für Erdwärmesonden und -kollektoren
  • individuell konfigurierbare Recherchefunktion mit Möglichkeit zum Daten-Download
  • Meldefunktionen für Erneuerbare-Energien-Anlagen, für Energieaktivitäten, für Praxisbeispiele, für die Abwärmeinformationsbörse sowie die Solarflächenbörse
  • Haushaltsgeräte-Check: Lohnt sich der Tausch eines Elektrogeräts durch ein effizienteres Gerät?
  • Abwärmerechner: Lohnt sich die Nutzung von Abwärme in meinem Betrieb?

Der Energie-Atlas Bayern wird kontinuierlich weiterentwickelt und um aktuelle Themen und weitere Daten ergänzt.

Zuständiges Amt
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Hausanschrift
Prinzregentenstr. 28
80538 München
Postanschrift
80525 München
Fon:
+49 89 2162-0
Fax:
+49 89 2162-2760
zurück

Bürgerbeteiligung
Rottach-Egern