Gemeinde Rottach Egern

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Grund- und Mittelschulen oder Förderschulen; Bewerbung um eine Funktionsstelle
Beschreibung

Alle Regierungsbezirke veröffentlichen freie und frei werdende Funktionsstellen an staatlichen Grundschulen, Mittelschulen und Förderschulen im Amtlichen Schulanzeiger der jeweiligen Regierung. Diese Stellen und auch die dort durch wiederholte Ausschreibung (zweite bzw. erneute Ausschreibung) veröffentlichten Funktionsstellen stehen grundsätzlich Bewerberinnen/Bewerbern aus allen bayerischen Regierungsbezirken offen.

Den Aufgaben der pädagogischen Führungskräfte entsprechen als Themenbereiche der Qualifikation:

  • Führung (Rollenklärung, Führungsinstrumente - insbesondere Zielvereinbarungen, Erweiterung der Führungskompetenz)
  • Personalentwicklung (Mitwirkung bei der Personalförderung und -auswahl, Dienstliche Beurteilung, Fortbildung als Führungsaufgabe, Stressprävention/Lehrergesundheit, Konfliktsituationen, Konferenzgestaltung, Team-Management)
  • Organisation und Kooperation
  • Unterrichtsqualität, interne und externe Evaluation, Schulprofil

Die Inhalte der Qualifikation von Schulleiterinnen und Schulleitern werden Teil eines Ausbildungscurriculums, das in drei Module gegliedert ist: Vorqualifikation (A), Ausbildung (B) und Berufsbegleitung (C).

Modul A ist vor der Funktionsübertragung zu belegen, Modul B unmittelbar nach der Funktionsübertragung und Modul C berufsbegleitend. Das Modul A der Vorqualifikation hat einen Zeitumfang von 10 Lehrgangstagen, die Ausbildung (Modul B) von 12 ½ Tagen, die berufsbegleitende Phase (Modul C) von 10 Tagen.

Die Module A, B und C sind Bestandteile der Führungskräftequalifizierung und in einem Portfolio von den Lehrkräften selbst zu führen. Dieses Portfolio wird in der Ausschreibung zur bzw. Bewerbung um eine Funktionsstelle eingefordert. Ggf. ist das Portfolio auch nach der Funktionsübertragung berufsbegleitend weiterzuführen.

Zuständiges Amt
Regierung von Oberbayern
Hausanschrift
Maximilianstraße 39
80538 München
Postanschrift
80534 München
Fon:
+49 89 2176-0
Fax:
+49 89 2176-2914
zurück

Bürgerbeteiligung
Rottach-Egern